none
AGB Anzeigen Shop Archiv Kontakt Kontakt
 
Kurz notiert ...
Kleinanzeigen
Last-minute-Termine
und Kurs-Angebote (PDF)
CD-Empfehlung
Gratis-Probeheft anfordern
Bücher
Interviews
Forum / Gästebuch
Inhaltsverzeichnisse
Projekte
Bachs Chor, Froberger etc.
Antwort auf Fragen rund ums Abonnement, Bestellmöglichkeiten und Mediadaten finden Sie hier:
Weiterleitung zur neuen
Web-Präsenz
www.concerto-magazin.de
mit Angeboten unseres
Kooperationspartners

Heft Nr. 264, November/Dezember 2015

Editorial

Auf Fragen an die Musik der Vergangenheit geben die ihr zugehörigen Instrumente oft klarere Antwort als schriftliche Quellen oder Bildzeugnisse. Dialogpartner und Lehrmeister sind sie – und manche so schön, dass einem Tränen in die Augen steigen. So empfinden es Tobias Koch und Andreas Staier, unsere Gesprächspartner im aktuellen Heft. Ihre Karriere wäre wohl anders verlaufen, hätte ihr Weg sie nicht in ein Museum nach Antwerpen und zu einem Instrument geführt, durch das zuvor schon Jos van Immerseel auf den Geschmack gekommen ist: das Fortepiano des Wiener Klavierbauers und Schubert-Zeitgenossen Conrad Graf. Der Umschlag dieses Heftes zeigt eine Detailaufnahme, die während der Restaurierung des Graf-Flügels entstand.
Tiefgreifender waren die Arbeiten am ›goldenen‹ Ruckers-Cembalo in Neuchâtel, damit es wieder spielbar wurde: ein heikles Unterfangen, das hier freilich ohne Verlust der historischen Substanz und damit auch der Aura des kostbaren Stücks gelang. So steht es nun seit Jahren wieder in alter Schönheit da, aber eben auch als gereifte, mit manchen Macken behaftete Persönlichkeit, sagt Rebecca Maurer, die es sich gleichsam zum Traumpartner für ihr ›En sol‹-Aufnahmeprojekt erkor und noch immer schwärmt: »Es war Liebe auf den ersten Klang!« Das Programm versteht sich als Diskussionsbeitrag zu der These, dass ›sol mineur‹ im Umkreis des tanzbegeisterten Roi-Soleil als Teil einer subtil orchestrierten Staatsregie nicht zufällig eine stark bevorzugte Tonart war.
Dem Sonnenkönig und anderen seines Ranges begegnen wir auch im CD-Rezensionsteil, wenn es etwa um den geheimnisumwitterten Mann mit der eisernen Maske geht, um ein musikalisches ›reenactment‹ englischer Krönungsfeierlichkeiten oder auch um Flötensonaten für Friedrich den Großen.
Viel Vergnügen bei der Lektüre!

Aktuelle Meldungen, ergänzende Berichte
und eine Vorschau aufs nächste Heft: hier klicken

Inhalt der aktuellen Ausgabe (Seite 3) als PDF



 

Die aktuelle Ausgabe


 
Die Ausgabe des Vormonats


 
Zurückliegende Ausgaben


 
Zurückliegende Ausgaben


 
Zurückliegende Ausgaben


 

AGB Anzeigen Impressum nach oben