none
AGB Anzeigen Shop Archiv Kontakt Kontakt
 
Kurz notiert ...
Festival-Termine
und Kurs-Angebote (PDF)
CD-Empfehlung
Gratis-Probeheft anfordern
Bücher
Interviews
Inhaltsverzeichnisse
Projekte und Rückblicke:
Bachs Chor, Froberger etc.
Antwort auf Fragen rund ums Abonnement, Bestellmöglichkeiten und Mediadaten finden Sie hier:
Weiterleitung zur neuen
Web-Präsenz
www.concerto-magazin.de
mit Angeboten unseres
Kooperationspartners

Heft Nr. 281, September/Oktober 2018

Editorial

Als Dramaturg und neuerdings auch Intendant des Leipziger Bachfests hat Michael Maul den ›Kantaten-Ring‹ entscheidend mitgestaltet: eine Art Festival im Festival mit 33 geistlichen Kantaten Johann Sebastian Bachs, innerhalb von 48 Stunden in zwölf Veranstaltungen von berühmten Interpreten aufgeführt. Es war ein ›Hype‹ für Konzertbesucher mit Ausdauer, seit Monaten gab es nur noch Restkarten. Maul betont jedoch, so etwas nicht jedes Jahr machen zu wollen, vielmehr müsse man stärker als bisher vermitteln, dass es auch jenseits von Bach tolle Dinge zu entdecken gibt.
Das Publikum für Werke und Musik-Epochen zu begeistern, die sonst nicht im Fokus stehen, hat sich Roland Götz zur Aufgabe gemacht. ›In spezieller Mission‹ lautet der Titel unseres Interviews mit dem Gründer des Studio XVII Augsburg, der sich gängiger Konzertroutine – nicht grimmig, sondern auf gewinnendste Weise – stets verweigert hat. Seine Antwort auf die erste Frage fasst es bereits zusammen: »Ich hatte schon als junger Mensch den Wunsch, wenn ich für andere Menschen Musik mache, dass eine Idee dahinter stehen muss.«
Einen letzten Großmeister der franko-flämischen Vokalpolyphonie, Pierre de la Rue, stellt Alexander Reischert in unserem Kalenderblatt anlässlich des 500. Todestages vor, und Raymond Dittrich nimmt uns mit auf einen Gang durch deutschsprachige Literatur, die sich in poetischer Weise der Laute und ihren männlichen wie weiblichen Interpreten widmet. Da begegnet auch ein Aphorismus, der noch heute über manches populistisches Getöse hinwegtrösten kann: ›Der Lautenspieler fängt nicht eher an, bis der Trommler schweigt‹.
Viel Vergnügen bei der Lektüre!

Aktuelle Meldungen, ergänzende Berichte
und eine Vorschau aufs nächste Heft: hier klicken

Inhalt der aktuellen Ausgabe (Seite 3) als PDF

Datenschutz
Hinweise gemäß DSGVO (Weiterleitung zum Impressum)



 

Die aktuelle Ausgabe


 

AGB Anzeigen Impressum nach oben