none
AGB Anzeigen Shop Archiv Kontakt Kontakt
 
Festival-Termine
und Kurs-Angebote (PDF)
Bücher
Interviews
Antwort auf Fragen rund ums Abonnement, Bestellmöglichkeiten und Mediadaten finden Sie hier:
Weiterleitung zur neuen
Web-Präsenz
www.concerto-magazin.de
mit Angeboten unseres
Kooperationspartners

Archiv

Inhalt 2002 (Heft Nr. 170-179)
(19. Jahrgang)

Bitte beachten Sie: Nicht alle Hefte sind mehr lieferbar! Komplett vergriffen sind die Jahrgänge 1983-1988/Heft Nr. 1-39 und 1991-1992/Heft Nr. 60-79 (Stand: 1. Januar 2021).

Wenn Sie die hier angebotenen Artikel direkt bestellen möchten, beachten Sie bitte unsere Lieferbedingungen (siehe SHOP-Seite) und Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Die Lieferung erfolgt nur gegen Vorkasse (Überweisung). Im Inland erheben wir bis zu einem Bestellwert von 25 EUR eine Versandkostenpauschale in Höhe von 3 EUR, die Ihrer Bestellung automatisch hinzugerechnet wird. Bei Lieferung ins Ausland werden unabhängig vom Bestellwert 6 EUR Versandkosten berechnet. Die Lieferung erfolgt innerhalb von vierzehn Tagen nach Zahlungseingang. Sollten einzelne Titel in der Zwischenzeit vergriffen sein, werden zuviel gezahlte Beträge mit der Lieferung zurückerstattet. Online bestellen können Sie in unserem SHOP. Sollte die Ausgabe, die Sie suchen, dort nicht zu finden sein, stellen wir Ihnen zum Preis von 1,50 EUR je Seite (Vorkasse) gern Fotokopien einzelner Beiträge als PDF-Datei zur Verfügung. Entsprechende Anfragen bitten wir direkt an die Redaktion zu richten (eMail: redaktion@concerto-verlag.de).

Zum SHOP


 

AUFSÄTZE

Lorenz Gadient

Wie lange dauert eine Minute? Die Gebrauchsanweisung zu einer ›Taktuhr‹ von Andreas Christian Sparrevogn stellt vermeintliche Gewissheiten in Frage

Heft 170, Februar 2002, S. 30

Barbara Kraus

Franz Vollrath Buttstett (1735-1814). Wiederbegegnung mit einem Komponisten der Empfindsamkeit

Heft 177, Oktober 2002, S. 26

Olaf Krone

Evaristo Felice Dall'Abaco (1675-1742). Komponieren im Zeitenwandel

Heft 178, November 2002, S. 24

Klaus Martius

Eine Gitarre macht Karriere. Methoden der Untersuchung von historischen Musikinstrumenten

Heft 176, September 2002, S. 26

Hendrik Nebeling

Johann Jacob Kriegk (1750-1814). Ein Cellovirtuose am Meininger Hof

Heft 179, Dez./Jan. 2002/2003, S. 19

Manuel Negwer

Frei Manuel Cardoso und die Schule von Évora

Heft 173, Mai 2002, S. 22

Siegbert Rampe

26 + 5 + 26 = 57 = 2 x 26 + 5. Zur Zuschreibung neu entdeckter Clavierpartiten an Johann Jacob Froberger (1616-1667), Teil I

Heft 174, Juni 2002, S. 23

26 + 5 + 26 = 57 = 2 x 26 + 5. Zur Zuschreibung neu entdeckter Clavierpartiten an Johann Jacob Froberger (1616-1667), Teil II und Schluss

Heft 175, Juli/August 2002, S. 28

Julia Severus

Staccato wider die Wollust. Die Beziehung zwischen Wort und Artikulation in den Instrumentalstimmen von Johann Sebastian Bachs Vokalwerken, Teil I

Heft 171, März 2002, S. 30

Staccato wider die Wollust. Die Beziehung zwischen Wort und Artikulation in den Instrumentalstimmen von Johann Sebastian Bachs Vokalwerken, Teil II und Schluss

Heft 172, April 2002, S. 30

László Somfai

Haydns Klaviersonaten: Probleme und Pseudoprobleme

Heft 172, April 2002, S. 18

Thomas Synofzik

Corona Schröter: ›Die Drey Fragen‹ aus Goethes Singspiel ›Die Fischerin‹ (1782). Nach Weimarer Quellen herausgegeben und kommentiert

Heft 175, Juli/August 2002, S. 23

Ein Lobpreis der Musik. Benedikt Faber: ›Musica Dei donum‹

Heft 179, Dez./Jan. 2002/2003, S. 23

Andreas Waczkat

Die Welt ist noch immer eine Scheibe. Eine Markt-Beobachtung

Heft 173, Mai 2002, S. 32


BERICHTE

Ambronay

Mit Glockenspiel und Serpent. Das Festival d'Ambronay 2002

Bernhard Drobig
Heft 178, November 2002, S. 4

Amsterdam

Anonymi im Irgendwo. Händels ›Giulio Cesare‹ in Amsterdam

Bernhard Drobig
Heft 170, Februar 2002, S. 4

Bad Arolsen

Im Brennpunkt: Prag. Das 51. Deutsche Mozartfest und die 17. Arolser Barockfestspiele (24.5.-2.6.2002)

Hans-Jürgen Becker
Heft 175, Juli/August 2002, S. 18

Bad Köstritz

Europa unter einem Dach. 5. Mitteldeutsche Heinrich-Schütz-Tage in Weißenfels, Dresden und Bad Köstritz (27.9.-8.10.2002)

Andreas Waczkat
Heft 178, November 2002, S. 11

Beaune

Zum Jubiläum ein Torso. Vivaldis ›Olimpiade‹ in Beaune

Bernhard Drobig
Heft 176, September 2002, S. 9

Berlin

Händel im Schönklang. ›Alexander's Feast‹ und ›Jephta‹ unter Harnoncourt in Melk und Berlin

Bernhard Drobig
Heft 171, März 2002, S. 4

Kunst des Klagens. Les armes du ciel - Die Tränen des Himmels. Joachim Schlömers Tanz- und Musiktheater in Berlin (8.2.2002)

Fiona TredeHeft 171, März 2002, S. 9

Konkrete Utopien. Der Alte-Musik-Frühling in Berlin

Peter Sühring
Heft 175, Juli/August 2002, S. 8

Berlin-Förderung. Die 10. Steglitzer Tage für Alte Musik (29.5.-2.6.2002) und der 7. Alte-Musik-Treff im Musikinstrumenten-Museum (15./16.6.2002)

Peter Sühring
Heft 176, September 2002, S. 10

Erfolgreiche Selbst-Organisation. Festkonzert der Akademie für Alte Musik Berlin und 13. Berliner Tage für Alte Musik (4.-6.10.2002)

Peter Sühring
Heft 178, November 2002, S. 6

Chance vertan(zt). ›Ba-Rock‹ - Ballettabend mit Orchester an der Komischen Oper Berlin (25.10.2002)

Fiona Trede
Heft 179, Dez./Jan. 2002/2003, S. 14

Betasten erwünscht. Das bespielbare ›Museum Fortepiano‹ im Gutshaus Neu-Kladow und ein Abstecher zur Lautten Compagney

Peter Sühring
Heft 179, Dez./Jan. 2002/2003, S. 15

Brügge

Im Umbruch. Das Flandern-Festival in Brügge (26.7.-11.8.2002)

Rainer Baumgärtner
Heft 177, Oktober 2002, S. 4

Brüssel

Im Sparkorsett. Paul McCreesh mit Purcells ›Fairy Queen‹ in Brüssel (21.11.2001)

Helmut Schmitz
Heft 170, Februar 2002, S. 9

Fenster der Seele. ›Jephta‹ und ›Belshazzar‹ in Brüssel und München

Bernhard Drobig
Heft 174, Juni 2002, S. 4

Caen

Blütenträume. ›Le jardin des voix‹ in Caen

Bernhard Drobig
Heft 179, Dez./Jan. 2002/2003, S. 4

Chemnitz

Zweiter Aufguss. Peter von Winters ›Zauberflöte‹ in Chemnitz

Johannes Killyen
Heft 179, Dez./Jan. 2002/2003, S. 8

Dortmund

Bunt und belanglos. Cavallis ›L'Ormindo‹ in Dortmund (8.9.2002)

Ingo Hoddick
Heft 178, November 2002, S. 9

Dresden

Europa unter einem Dach. 5. Mitteldeutsche Heinrich-Schütz-Tage in Weißenfels, Dresden und Bad Köstritz (27.9.-8.10.2002)

Andreas Waczkat
Heft 178, November 2002, S. 11

Freiburg

Gelehrige Schüler. ›Ariodante‹ am Freiburger Theater

Hans-Jürgen Becker
Heft 173, Mai 2002, S. 9

Von der Sonne verwöhnt. 3. ›Sommerklang‹-Festival in Freiburg (16.-20.8.2002)

Hans-Jürgen Becker
Heft 178, November 2002, S. 10

Göttingen

Viel Licht, viel Schatten. Eindrücke vom Salzburger Festival ›Pfingsten barock‹ und von Händel-Opernaufführungen in Kopenhagen und Göttingen

Bernhard Drobig
Heft 175, Juli/August 2002, S. 7

Graz

Himmelwärts. Die Grazer ›Styriarte‹ (21.6.-21.7.2002)

Heidemarie Klabacher
Heft 177, Oktober 2002, S. 12

Hagen

Spaßiges Treiben. ›Tom Jones‹ von François-André Philidor in Hagen (27.4.2002)

Ingo Hoddick
Heft 174, Juni 2002, S. 7

Halle

Halle an der Themse. Die 51. Händel-Festspiele in Halle (7.-16.6.2002)

Johannes Killyen
Heft 176, September 2002, S. 6

Hannover

Bescheidener Luxus. Herbert Wernickes ›Giulio Cesare‹-Inszenierung in Hannover (23.2.2002)

Andreas Waczkat
Heft 172, April 2002, S. 11

Herne

Im Bann der Geschichte. ›Allianzen - Musik und Politik‹ in Herne (14.-18.11.2001)

Klaus Pietschmann
Heft 170, Februar 2002, S. 5

Innsbruck

Zentrales Missverständnis. Händels ›Rinaldo‹ bei den Innsbrucker Festwochen

Bernhard Drobig
Heft 177, Oktober 2002, S. 6

Irsee

Der zehnte Schöpfungstag. ›Klang & Raum‹ in Kloster Irsee (29.8.-3.9.2002)

jj
Heft 178, November 2002, S. 12

Karlsruhe

Pasticcio-Plage. Die 25. Händel-Festspiele in Karlsruhe (22.2.-4.3.2002)

Bernhard Drobig
Heft 172, April 2002, S. 4

Historisches Aufführungspraktikum. Die 17. Internationale Händel-Akademie an der Musikhochschule Karlsruhe (23.2.-9.3.2002)

Peter Overbeck
Heft 173, Mai 2002, S. 7

Köln

Zielbewusst. Forum Alte Musik Köln im Saison-Rückblick

Marieke Rabe
Heft 177, Oktober 2002, S. 13

Köthen

Auf Sponsorensuche. 19. Köthener Bachfest (29.8.-8.9.2002)

Johannes Killyen
Heft 178, November 2002, S. 8

Kopenhagen

Viel Licht, viel Schatten. Eindrücke vom Salzburger Festival ›Pfingsten barock‹ und von Händel-Opernaufführungen in Kopenhagen und Göttingen

Bernhard Drobig
Heft 175, Juli/August 2002, S. 6

Landshut

Treffpunkt Venedig. Die 11. Landshuter Hofmusiktage (4.-15.7.2002)

Reinhard Kriechbaum
Heft 177, Oktober 2002, S. 8

Lausanne

Monteverdi-Gipfeltreffen. Zweimal ›Ulisse‹ mit Nikolaus Harnoncourt und William Christie

Bernhard Drobig
Heft 173, Mai 2002, S. 4

Leipzig

Strom-Ausfall. Streiflichter vom Leipziger Bach-Fest (3.-12.5.2002)

Gerald Felber
Heft 174, Juni 2002, S. 5

Leitheim

Gute Geister im Schloss. Die Leitheimer Schlosskonzerte 2002

Andreas Kohlsche
Heft 177, Oktober 2002, S. 10

Lißberg

Djembé im Trend. Das Drehleier-Festival auf Burg Lißberg

Norbert Gregor Günkel
Heft 175, Juli/August 2002, S. 13

Luzern

Ein Pascha zum Verlieben. Mozarts ›Entführung‹ in Luzern

Bernhard Drobig
Heft 177, Oktober 2002, S. 15

Magdeburg

Pompös und anrührend. Eröffnung der 16. Telemann-Festtage in Magdeburg

Hans-Jürgen Becker
Heft 172, April 2002, S. 9

Stolze Bilanz. 40 Jahre Telemann-Festtage Magdeburg

Claus Fischer
Heft 173, Mai 2002, S. 6

Melk

Händel im Schönklang. ›Alexander's Feast‹ und ›Jephta‹ unter Harnoncourt in Melk und Berlin

Bernhard Drobig
Heft 171, März 2002, S. 4

Michaelstein

Konferenz in Permanenz. XXX. Int. Arbeitstagung im Kloster Michaelstein (10.-12.5.2002)

jj
Heft 174, Juni 2002, S. 13

Der Zukunft zugewandt. 30 Jahre ›Internationale Wissenschaftliche Arbeitstagungen‹ im Kloster Michaelstein

Dieter Gutknecht
Heft 179, Dez./Jan. 2002/2003, S. 11

München

Fenster der Seele. ›Jephta‹ und ›Belshazzar‹ in Brüssel und München

Bernhard Drobig
Heft 174, Juni 2002, S. 4

Osnabrück

Sang- und klangvoll. Tage Alter Musik im Osnabrücker Land (5.-22.9.2002)

Siegfried Langhoff
Heft 179, Dez./Jan. 2002/2003, S. 13

Paris

Tolle Tage in Paris. Mozart und Lully am Théâtre des Champs-Élysées

Bernhard Drobig
Heft 170, Februar 2002, S. 7

Quedlinburg

Klopstock im Kontext. Tag der Mitteldeutschen Barockmusik in Quedlinburg (1./2.6.2002)

Hans-Jürgen Becker
Heft 176, September 2002, S. 8

Regensburg

Trendwende. Tage Alter Musik in Regensburg (17.-20.5.2002)

Ingo Dorfmüller
Heft 176, September 2002, S. 13

Salzburg

Prima la voce. Konzertante Oper bei der Salzburger Mozartwoche (25.1.-3.2.2002)

Reinhard Kriechbaum
Heft 171, März 2002, S. 5

›Klassische Musik ohne Heiligenschein‹. Im Gespräch: Erich Fischer, Finanzier des alternativen Originalklang-Musikfests ›Toujours Mozart‹ in Salzburg (26./27.1.2002)

Reinhard Kriechbaum
Heft 171, März 2002, S. 6

Götter in Verlegenheit. Joseph Haydns Puppenoper ›Philemon und Baucis‹ im Salzburger Marionettentheater

Reinhard Kriechbaum
Heft 174, Juni 2002, S. 9

Viel Licht, viel Schatten. Eindrücke vom Salzburger Festival ›Pfingsten barock‹ und von Händel-Opernaufführungen in Kopenhagen und Göttingen

Reinhard Kriechbaum/Bernhard Drobig
Heft 175, Juli/August 2002, S. 4

Mönche am Feierabend. Festival der Deutschen Lautengesellschaft in Salzburg (3.-5.5.2002)

Reinhard Kriechbaum
Heft 176, September 2002, S. 12

Der Stier im Taubenschlag. Eine historische Klang-Installation

Reinhard Kriechbaum
Heft 179, Dez./Jan. 2002/2003, S. 6

Sankt Petersburg

Auf diplomatischem Parkett. 4. International Early Music Festival in Sankt Petersburg (27.9.-19.10.2001)

Barbara Schwendowius
Heft 170, Februar 2002, S. 13

Schleswig-Holstein

Abend gerettet. Jordi Savall und Hespèrion XXI beim Schleswig-Holstein-Musikfestival

Christine Lanz
Heft 176, September 2002, S. 8

Schwäbisch Gmünd

Bekenntnis zur Vielfalt. Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd (12.7.-4.8.2002)

Rainer Baumgärtner
Heft 176, September 2002, S. 11

Schwetzingen

Bühnenfest mit Stolperleiste. Mozarts ›Zauberflöte‹ und ein Benda-Intermezzo in Schwetzingen

Bernhard Drobig
Heft 174, Juni 2002, S. 10

Siena

Exemplarische Programm-Inseln. Christie in Strasbourg, Curtis in Siena

Bernhard Drobig
Heft 176, September 2002, S. 4

Straßburg

Exemplarische Programm-Inseln. Christie in Strasbourg, Curtis in Siena

Bernhard Drobig
Heft 176, September 2002, S. 4

Stuttgart

Prophet im Ländle. Die 15. Internationalen Festtage Alter Musik Stuttgart (18.-21.4.2002)

Rainer Baumgärtner
Heft 174, Juni 2002, S. 8

Thüringen

Heim und Welt. Eindrücke von den Thüringer Bachwochen

Gerald Felber
Heft 173, Mai 2002, S. 8

Trossingen

Jour fixe. 2. Trossinger Symposium zur Renaissancemusikforschung (25.4.2002)

Klaus Pietschmann
Heft 177, Oktober 2002, S. 7

Utrecht

Ostergeschenk. Carl Philipp Emanuel Bachs Matthäus-Passion (1769) in Utrecht

Bernhard Drobig
Heft 177, Oktober 2002, S. 11

Weißenfels

Europa unter einem Dach. 5. Mitteldeutsche Heinrich-Schütz-Tage in Weißenfels, Dresden und Bad Köstritz (27.9.-8.10.2002)

Andreas Waczkat
Heft 178, November 2002, S. 11

Wildbad

Belcanto-Labor. Rossini-Festival in Wildbad (6.-21.7.2002)

Ingo Hoddick
Heft 177, Oktober 2002, S. 9

Wuppertal

Schiffe versenken mit Koloraturen. ›Cleopatra e Cesare‹ von Carl Heinr. Graun in Wuppertal (19.1.2002)

Ingo Hoddick
Heft 171, März 2002, S. 8

Zürich

Monteverdi-Gipfeltreffen. Zweimal ›Ulisse‹ mit Nikolaus Harnoncourt und Willam Christie

Bernhard Drobig
Heft 173, Mai 2002, S. 4


BÜCHER

Axel Beer, Dagmar Schnell (Hg.)

Johann Franz Xaver Sterkels Briefwechsel mit seinen Verlegern, Mainz 2001

Georg Günther
Heft 179, Dez./Jan. 2002/2003, S. 38

Albert Gier

Das Libretto. Theorie und Geschichte einer musikoliterarischen Gattung, Frankfurt 2000

Anja-Rosa Thöming
Heft 173, Mai 2002, S. 13

Clemens-Christoph von Gleich, Johann Sonnleitner (Hg.)

Bach, wie schnell? Praktischer Tempo-Wegweiser mit 200 Übungen und Beispielen, Stuttgart 2002

Klaus Miehling
Heft 178, November 2002, S. 13

Klaus-Jürgen Gundlach (Hg.)

Das Weißenfelser Aufführungsverzeichnis Johann Philipp Kiregers und seines Sohnes Johann Gotthilf Krieger (1684-1732). Kommentierte Neuausgabe, Sinzig 2001

Thomas Synofzik
Heft 179, Dez./Jan. 2002/2003, S. 36

Bettina Hoffmann

Catalogo della musica solistica e cameris-tica per viola da gamba, Lucca 2001

Marc Strümper
Heft 171, März 2002, S. 15

Margret Jestremski, Insa Bernds

Europäische Klaviermusik um 1900. Catalogue raisonné, München 2001

Thomas Synofzik
Heft 175, Juli/August 2002, S. 21

Gerhard Kirchner

Der Generalbaß in der Kammermusik Johann Sebastian Bachs, Berlin 2000

Thomas Synofzik
Heft 173, Mai 2002, S. 14

Rolf Mäser

Bach und die drei Temporätsel, Bern 2000

Klaus Miehling
Heft 171, März 2002, S. 17

Siegfried Mauser

Beethovens Klaviersonaten. Ein musikalischer Werkführer, München 2001

Andreas Friesenhagen
Heft 173, Mai 2002, S. 11

Annette Oppermann

Musikalische Klassiker-Ausgaben des 19. Jahrhunderts. Eine Studie zur deutschen Editionsgeschichte am Beispiel von Bachs Wohltemperiertem Clavier und Beethovens Klaviersonaten, Göttingen 2001

Georg Günther
Heft 179, Dez./Jan. 2002/2003, S. 36

Peter Overbeck

Die Chorwerke von Thomas Linley dem Jüngeren (1756-1778), Hildesheim 2000

Andreas Friesenhagen
Heft 173, Mai 2002, S. 12

Siegbert Rampe, Dominik Sackmann

Bachs Orchestermusik. Entstehung, Klangwelt, Interpretation, Kassel 2001

Bernhard Schrammek
Heft 175, Juli/August 2002, S. 20

Johann Friedrich Reichardt

Der lustige Passagier. Erinnerungen eines Musikers und Literaten, hg. von Walter Salmen, Berlin 2002

Georg Günther
Heft 179, Dez./Jan. 2002/2003, S. 36

Alexander Reischert

Kompendium der musikalischen Sujets. Ein Werkkatalog, Kassel 2001

jj
Heft 176, September 2002, S. 15

Joachim Roller

Die Ausführung des Orgelcontinuo vornehmlich in den Rezitativen der geistlichen Kantaten und Passionen von Joh. Seb. Bach, Sinzig 2001

Thomas Synofzik
Heft 173, Mai 2002, S. 14

Wilhelm Seidel (Hg.)

Ständige Konferenz Mitteldeutsche Barockmusik. Jahrbuch 1999, Eisenach 2000

Wolfgang Hirschmann
Heft 173, Mai 2002, S. 12

Richard Sherr (Hg.)

The Josquin Companion, Oxford 2000

Klaus Pietschmann
Heft 171, März 2002, S. 16

Louis Spohr

Violinschule, Reprint der Ausgabe 1833, München 2000

Thomas Synofzik
Heft 171, März 2002, S. 15

Hubert Unverricht (Hg.)

Beiträge zur Musikgeschichte Ostmittel-, Ost und Südosteuropas, Sinzig 1999

Olaf Krone
Heft 173, Mai 2002, S. 13

Heide Volckmar-Waschk

Die ›Cantiones sacrae‹ von Heinrich Schütz. Entstehung - Texte - Analysen, Kassel 2001

Andreas Waczkat
Heft 171, März 2002, S. 19


FLORILEGIUM

Benedetto Marcello

Il teatro alla Moda (1722)

Sabine Radermacher
Heft 171, März 2002, S. 28

Gottfried Ephraim Scheibel

Zufällige Gedancken von der Kirchen= Music (1721)

Herbert Lölkes
Heft 170, Februar 2002, S. 34


INTERVIEWS und PORTRÄTS

Alan Curtis

Pultstar wider Willen. Im Gespräch: Alan Curtis

Bernhard Drobig
Heft 178, November 2002, S. 20

David Daniels

Tenor auf Abwegen. Im Gespräch: Der Countertenor David Daniels

Dagmar Zurek
Heft 173, Mai 2002, S. 20

Lorenz Duftschmid

Auf Tönen reisen. Lorenz Duftschmid, Gamben-Virtuose und Leiter des Ensembles Armonico Tributo

Hans-Jürgen Becker
Heft 172, April 2002, S. 10

Erich Fischer

›Klassische Musik ohne Heiligenschein‹. Im Gespräch: Erich Fischer, Finanzier des alternativen Originalklang-Musikfests ›Toujours Mozart‹ in Salzburg (26./27.1.2002)

Reinhard Kriechbaum
Heft 171, März 2002, S. 6

Matthias Rexroth

›Tancredi ist das Höchste für mich‹. Der Altus Matthias Rexroth

Agnes Samson
Heft 179, Dez./Jan. 2002/2003, S. 9

Jordi Savall

Kostbare Momente. Im Gespräch: Jordi Savall

Dagmar Zurek
Heft 176, September 2002, S. 23


LIBRETTO

Antonio Vivaldi

Arsilda Regina di Ponto

Sabine Radermacher
Heft 174, Juni 2002, S. 30


MULTIMEDIA

Christiane Ernst (Hg.)

Die digitale Partiturbibliothek, Version 6.200. Werkverzeichnis und CD, Söhrewald 2002

jj
Heft 177, Oktober 2002, S. 18


NOTEN

Johann Sebastian Bach

Sechs Suiten für Violoncello solo BWV 1007-1012. Urtext-Ausgabe, hg. von Egon Voss; darauf basierende Ausgabe mit Fingersatz und Strichbezeichnung von Reiner Ginzel, München 2000

Thomas Synofzik
Heft 179, Dez./Jan. 2002/2003, S. 37

Angelus Anton Eisenmann

Concerto F-Dur für Sopranino-Blockflöte und Orchester, hg. von Peter Thalheimer, Celle 2001

Karsten Erik Ose
Heft 179, Dez./Jan. 2002/2003, S. 37

Nicolas de Grigny

Premier livre d'orgue (1699), hg. von Jean Saint-Arroman, Courlay 2001

Thomas Synofzik
Heft 171, März 2002, S. 14

Georg Friedrich Händel

Gloria HWV deest, Urtext der Hallischen Händelausgabe, hg. von Hans Joachim Marx, Kassel 2001

Thomas Synofzik
Heft 175, Juli/August 2002, S. 20

Toccata a-Moll für Cembalo (Orgel, Klavier), Erstausgabe, hg. von Raimund Schächer, Stuttgart 2001

Thomas Synofzik
Heft 175, Juli/August 2002, S. 20

Elisabeth Jacquet de la Guerre

Pièces de clavecin qui peuvent se jouer sur le violon (1707), hg. von Jean Saint-Arroman, Courlay 2001

Thomas Synofzik
Heft 171, März 2002, S. 15

Georg Philipp Telemann

Concerto a-Moll für Altblockflöte, Gambe, Streicher und Basso continuo, hg. mit Generalbass-Aussetzung von Ilse Hechler, Celle 2000

Karsten Erik Ose
Heft 179, Dez./Jan. 2002/2003, S. 38

NOTENBEILAGE

Benedikt Faber

›Musica Dei donum‹. Herausgegeben und kommentiert von Thomas Synofzik

Heft 179, Dez./Jan. 2002/2003, S. 24

Corona Schröter

›Die Drey Fragen‹ aus Goethes Singspiel ›Die Fischerin‹ (1782). Nach Weimarer Quellen herausgegeben und kommentiert von Thomas Synofzik

Heft 175, Juli/August 2002, S. 25


VERMISCHTES

Hans Grüß gest. 24.11.2001. Zum Tode des Leipziger Musikforschers, Gründers und Dirigenten der Capella Fidicinia

Andreas Waczkat
Heft 170, Februar 2002, S. 8

Die vergessene Jubilarin. Am 22.9.2001 jährte sich zum 300. Mal der Geburtstag Anna Magdalena Bachs

Klaus Eidam
Heft 170, Februar 2002, S. 11

Mozart aus dem Netz. Ein Projekt der Internationalen Stiftung Mozarteum

Reinhard Kriechbaum
Heft 171, März 2002, S. 7

Sperger war's! Ein Rosetti-Rätsel ist gelöst

Olaf Krone
Heft 171, März 2002, S. 10

Eine Minute ist eine Minute! Eine Replik auf den Beitrag von Lorenz Gadient über die Taktuhr des Andreas Christian Sparrevogn in CONCERTO Nr. 170

Klaus Miehling
Heft 171, März 2002, S. 12

Scheinbarer Widerspruch. Eine Erwiderung auf Klaus Miehlings ›Taktuhr‹-Replik in CONCERTO Nr. 171

Lorenz Gadient
Heft 172, April 2002, S. 6

Herbert Wernicke gest. 16.4.2002. Erbauer eigener Wirklichkeiten

Michael Struck-Schloen
Heft 173, Mai 2002, S. 10

Knirschen im CD-Laufwerk? Drei Fragen an sechs Vertreter der Schallplattenbranche

jj
Heft 173, Mai 2002, S. 34

Angaben ohne Gewähr. Abschied vom ›Bielefelder‹?

Ingo Dorfmüller
Heft 174, Juni 2002, S. 12

Ein Museum wird verpackt. Leipzig renoviert seine Instrumentensammlung

Klaus Martius
Heft 175, Juli/August 2002, S. 12

Italienisch auf Umwegen. Eine Anmerkung zu dem Beitrag über Scheibels ›Zufällige Gedancken von der Kirchen= Musick‹ in CONCERTO Nr. 170, S. 34ff.

Ute Poetzsch-Seban
Heft 175, Juli/August 2002, S. 13

Letzter Uhrenvergleich. Zu Lorenz Gadients Replik ›Scheinbarer Widerspruch‹ in CONCERTO Nr. 172

Klaus Miehling
Heft 175, Juli/August 2002, S. 15

In der Sackgasse. Hammerflügelspieler haben's schwer

Christine Lanz
Heft 177, Oktober 2002, S. 17

Günther Fleischhauer gest.

Dieter Gutknecht
Heft 179, Dez./Jan. 2002/2003, S. 12

Nichts für Feinschmecker: ›Wachtel in G‹. Berchtesgadener Spielzeuginstrumente: Hausindustrie in einem kleinen ›Kirchenstaat‹ am Rande Bayerns

Reinhard Kriechbaum
Heft 179, Dez./Jan. 2002/2003, S. 17


SCHALLPLATTEN

Komponisten

Albicastro, Henrico

12 Concerti a quattro op. 7. Riccardo Masahide Minasi (Vn.), Collegium Marianum, Collegium 1704, Ltg. Václav Luks (Cemb.). Pan

Olaf Krone, 173

Alfonso el Sabio

Cantigas de Santa Maria. Camerata Mediterranea, Ltg. Joel Cohen; Abdelkrim Rais Andalusian Orchestra of Fès, Ltg. Moham- med Briouel. Erato

Reinhard Kriechbaum, 170

Cantigas de Santa Maria. Alla Francesca: Brigitte Lesne, Emmanuel Bonnardot, Pierre Harmon u.a. Opus 111

Reinhard Kriechbaum, 170

Cantigas de Santa Maria. Theatrum Instrumentorum, Bologna. Arts

Reinhard Kriechbaum, 170

Bach, C. Ph. E.

Magnificat Wq 215; Joh. Chr. Bach: Tantum ergo T 209/7, Magnificat in C T 207/3. Elisabeth Scholl (Sopr.), Ruth Sandhoff (Alt), Andreas Karasiak (Ten.), Gotthold Schwarz (Bass), Dresdner Kammerchor, La Stagione Frankfurt, Ltg. Michael Schneider. Delta Capriccio

Reinhard Kriechbaum, 175

Bach, Joh. Christian

Introitus und Kyrie der Totenmesse; W. A. Mozart: Requiem d-Moll KV 626 (Version Süßmayr/Flothuis). Marie-Noëlle de Callataÿ, Annette Markert, Robert Getchell, Peter Harvey, Chor und Orchester der Nederlandse Bachvereniging, Ltg. Jos van Veldhoven. Channel Classics

behe, 178

Tantum ergo T 209/7, Magnificat in C T 207/3; C. Ph. E. Bach: Magnificat Wq 215. Elisabeth Scholl (Sopr.), Ruth Sandhoff (Alt), Andreas Karasiak (Ten.), Gotthold Schwarz (Bass), Dresdner Kammerchor, La Stagione Frankfurt, Ltg. Michael Schneider. Delta Capriccio

Reinhard Kriechbaum, 175

›La Clemenza di Scipione‹ (London 1778). Linda Perillo, Christine Wolff, Jörg Waschinski, Markus Schäfer, Hans Jörg Mammel, Rheinische Kantorei, Das Kleine Konzert, Ltg. Hermann Max. cpo

Erwin Hösi, 178

Bach, Joh. Seb.

Cembalokonzerte BWV 1052-1058, Tripelkonzert BWV 1044. Richard Egarr (Cemb.), Rachel Brown (Trfl.), The Academy of Ancient Music, Ltg. Andrew Manze (Vn.). Harmonia Mundi USA

Andreas Friesenhagen, 173

Concerti. 5. Brandenburgisches Konzert, Konzerte für Oboe (d'amore) c-Moll BWV 1060 und a-Moll BWV 1055; Tripelkonzert a-Moll BWV 1044. Die Freitagsakademie. ORF Edition Alte Musik

Reinhard Kriechbaum, 174

Concerts avec plusieurs instruments I. 5. Brandenburgisches Konzert BWV 1050, Cembalokonzert BWV 1052, Konzert für Oboe d'amore nach BWV 1055, Violinkonzert BWV 1042. Pablo Valetti (Vn.), Antoine Torunczyk (Ob. d'am.), Céline Frisch (Cemb.), Café Zimmermann. Alpha

Andreas Friesenhagen, 173

Drei Weimarer Kantaten. BWV 182, 12, 172. Susanne Ryden (Sopr.), Steven Rickards (Altus), John Elwes (Ten.), Michael Schopper (Bass), The Bach Ensemble, Ltg. Joshua Rifkin. Dorian

behe, 174

Entwurff einer wohlbestallten Music. Instrumente und Instrumentierungen bei Johann Sebastian Bach. Dorothee Mields (Sopr.), Gotthold Schwarz (Bass), Thomanerchor Leipzig, Ensemble Leipzig-Concert, Ltg. Georg Christoph Biller. Raumklang

Peter Overbeck, 171

Goldberg-Variationen BWV 988, 14 Kanons BWV 1087, ›Die Wasserrüben und der Kohl‹, ›Ich bin so lang nicht bei dir gwest‹. Céline Frisch (Cemb.); Dominique Visse (Altus), Instrumentalensemble Café Zimmermann. Alpha

Andreas Friesenhagen, 173

Sämtliche Violinsonaten, Vol. 1. BWV 1014, 1015, 1016, 1021, 1024. Musica Alta Ripa. Dabringhaus und Grimm

Andreas Friesenhagen, 178

Sämtliche Violinsonaten, Vol. 2. BWV 1017-1019 und 1023, Fuge BWV 1026. Musica Alta Ripa. Dabringhaus und Grimm

Andreas Friesenhagen, 178

Sämtliche Violinsonaten, Vol. 3. BWV 1019a, 1022 und 1025; Cembalosonate BWV 964, Adagio BWV 968. Musica Alta Ripa: Ursula Bundies, Anne Röhrig (Vl.), Bernward Lohr (Cemb.) Dabringhaus und Grimm

Andreas Friesenhagen, 178

Sechs Partiten BWV 825-830. Kenneth Weiss (Cembalo, Kopie A. Sideys nach der Silbermann-Schule). Ambroisie

Andreas Friesenhagen, 170

Sonaten BWV 1014-1019. Giuliano Carmignola (Vn.), Andrea Marcon (Cemb.). Sony

Andreas Friesenhagen, 178

Barbella, Emanuele

Concerto a 4, Concerto per violino; Nicolo Fiorenza: Concerto di 3 violini, Sinfonie. Accademia per Musica, Ltg. Christoph Timpe (Vn.). Delta Capriccio

Olaf Krone, 173

Blavet, Michel

6 Sonates Melées de Pieces, pour la Flute Traversière, avec la Basse, OEuvre II (Paris 1732). Trio Noname: Peter Holtslag (Trfl.), Rainer Zipperling (Vdg., Vc.), Ketil Haugsand (Cemb.). Glissando

Andreas Friesenhagen, 179

Boccherini, Luigi

3 Divertimenti aus op. 16. Piccolo Concerto Wien. Symphonia

Andreas Waczkat, 174

Fünf Sonaten für Violoncello G. 5, 6, 562, 563, 567. Sebastian Comberti, Ruth Alford (Vc.), Elizabeth Kenny (Git., Laute). Cello Classics

Andreas Waczkat, 174

Böhm, Georg

Orgelwerke, Vol. 1. Präludien und Fugen C-Dur, F-Dur, d-Moll und g-Moll; Choralbearbeitungen und Partiten. Christiaan Teeuwsen (Reil-Orgel der Bovenkerk Kampen). Naxos

Ingo Hoddick, 179

Buxtehude, Dietrich

Kantaten (BuxWV 32, 64, 76) und Sonaten (op. 1/3 und 4) mit Viola da gamba; Clavierwerke. Bénédicte Tauran (Sopr.), Rodrigo del Pozo (Ten.), Ensemble Baroque de Limoges, Ltg. Christophe Coin (Vdg.). Naïve Astrée

Andreas Waczkat, 176

Orgelwerke, Vol. 1. Magnificat I. Toni BuxWV 203, IX. Toni BuxWV 205, Präludium G-Dur BuxWV 147, Choralbearbeitungen. Volker Ellenberger (Orgel der ev.-luth. Stadtkirche Bückeburg). Naxos

Christine Lanz, 170

Sonate a due op. 1. Manfredo Kraemer (Vn.), Juan Manuel Quintana (Vdg.), Dane Roberts (Violone), Dirk Börner (Cemb.). Harmonia Mundi France

Andreas Waczkat, 171

Byrd, William

›John come kiss me now‹. Virginal Music. Andreas Staier (Cembalo). Teldec

Thomas Schulz, 173

Carissimi, Giacomo

Messe für drei Singstimmen und Basso continuo; Motetten. Consortium Carissimi, Ltg. Vittorio Zanon. Naxos

Reinhard Kriechbaum, 170

Castaldi, Bellerofonte

Capricci per sonar solo varie sorti di Balli e Fantasticherie. Diana Pelagatti (Sopr.), Diego Cantalupi (Theorbe). Tactus

Marc Strümper, 179

Le Musiche di Bellerofonte Castaldi. Vokal- und Instrumentalwerke. Guillemette Laurens (Mezzosopran), Le Poème Harmonique, Ltg. Vincent Dumestre (Theorbe). Alpha

Marc Strümper, 179

Cavalieri, Emilio de'

Lamentationen. Le Poème Harmonique: Cl. Lefilliâtre, R. Kennedy (Sopr.), D. Guillon (Altus), J.-Fr. Lombard, Fr. Piolino (Ten.), A. Marzorati (Bass), Instrumentalisten, Ltg. Vincent Dumestre. Alpha

Martin Mezger, 177

Cesis, Sulpitia

Mottetti Spirituali (1619). Cappella Artemisia, Ltg. Candace Smith. Tactus

Martin Mezger, 179

Charpentier, Marc-Antoine

Messe de Monsieur de Mauroy, Paris 1691. Le Concert Spirituel, Ltg. Hervé Niquet; Michael Chapuis (Orgel der Abtei St. Michel en Thiérache). Glossa

Ingo Hoddick, 177

Te Deum, Dixit Dominus, Salvum fac regem u.a. Le Concert Spirituel, Ltg. Hervé Niquet. Glossa

Ingo Hoddick, 177

Conti, Francesco Bartolomeo

Cantate con istrumenti. ›Lontananza dell' amato‹, ›Ride il prato‹, ›Con più lucidi candori‹, ›Vaghi augeletti‹. Bernarda Fink (Mezzo), Ars Antiqua Austria, Ltg. Gunar Letzbor. Arcana

Olaf Krone, 178

Couperin, François

Les Goûts Réunis. Les Talens Lyriques, Ltg. Christophe Rousset. Decca

Ingo Hoddick, 177

Diabelli, Anton

Anton Diabelli - Komponist und Verleger. Klavierwerke zu zwei und vier Händen, Sonaten für Gitarre und Hammerklavier, Kantate ›Die Bürgermeister-Wahl‹ u.a. Wolfgang Brunner, Eleonore von Strauss (Fortepiano), Anna Maria Prammer, Peter Pickl (Ges.), Klaus Jaeckle (Git.), Salzburger Hofmusik. Profil Verlag Vössing

Reinhard Kriechbaum, 178

Dittersdorf, Carl Ditters von

Giob. Oratorio a sei voci in due parti. Markus Schäfer, Romelia Lichtenstein, Jörg Waschinski, Ekkehard Abele, Beat Duddeck, Linda Perillo, Rheinische Kantorei, Das Kleine Konzert, Ltg. Hermann Max. cpo

Anja-Rosa Thöming, 170

Dowland, John

›Come away, come sweet love‹. Consort Songs und Instrumentalwerke. Roberta Invernizzi (Sopr.), Accademia Strumentale Italiana, Ltg. Alberto Rasi (Vdg.). Stradivarius

Andreas Waczkat, 177

Dufay, Guillaume

Cathedral Sounds. Magnificat, Hymnen, Motetten. Clemencic-Consort, Ltg. René Clemencic. Arte Nova

Thomas Schulz, 175

Duphly, Jacques

Pièces de clavecin. Mitzi Meyerson (Cemb.). Dabringhaus und Grimm

Christine Lanz, 172

Dvorák, Antonín

Streichquintette G-Dur op. 77 und Es-Dur op. 97, Intermezzo/Nocturne B-Dur op. 40. L'Archibudelli: Vera Beths, Marc Destrubé (Vn.), Jürgen Kussmaul, Guus Jeukendrup (Va.), Anner Bylsma (Vc.), Marji Danilow (Kb.). Sony

Andreas Friesenhagen, 172

Erlebach, Philipp Heinrich

›Zeichen im Himmel‹. Geistliche Konzerte aus ›Harmonische Freude musikalischer Freunde‹, Teil 1 und 2 (1697/1710); Sonaten. Victor Torres (Bar.), Stylus Phantasticus. Alpha

behe, 175

Fauré, Gabriel

Requiem op. 48 (Orchesterfassung 1902); César Franck: Sinfonie d-Moll (1888). Johanette Zomer (Sopr.), Stephan Genz (Bar.), La Chapelle Royale, Collegium Vocale Gent, Orchestre des Champs Élysées, Ltg. Philippe Herreweghe. Harmonia Mundi France

Thomas Schulz, 175

Ferrabosco I und II, Alfonso

Madrigals, Ayres, Consort Music. Josep Cabré (Bar.), Private Musicke, Ltg. Pierre Pitzl. ORF Edition Alte Musik

Reinhard Kriechbaum, 171

Fils, Anton

Sinfonien C-Dur, Es-Dur, g-Moll, D-Dur und A-Dur. L'Orfeo-Barockorchester, Ltg. Michi Gaigg (Vn.). cpo

Olaf Krone, 176

Fiorenza, Nicolo

Concerto di 3 violini, Sinfonia fugata a 3 violini, Sinfonia a 3 violini, Sinfonia a 4 violini; Emanuele Barbella: Concerti. Accademia per Musica, Ltg. Christoph Timpe (Vn.)

Olaf Krone, 173

Forqueray, Antoine

Pièces de clavecin (Fassung Jean-Baptiste Forqueray, 1747). Christophe Rousset (Cemb.). Decca

Andreas Friesenhagen, 175

Pièces de clavecin (Fassung Jean-Baptiste Forqueray, 1747). Mitzi Meyerson (Cembalo). Dabringhaus und Grimm

Andreas Friesenhagen, 175

Gibbons, Orlando

Go from my window. Consortmusik. Rachel Elliott (Sopr.), Concordia. Metronome

Marc Strümper, 178

Gluck, Christoph Wilibald

Italienische Arien aus ›La clemenza di Tito‹, ›Il Parnaso confuso‹, ›Ezio‹, ›La Semiramide riconosciuta‹, ›La corona‹ und ›Antigono‹. Cecilia Bartoli (Mezzosopran), Akademie für Alte Musik Berlin, Ltg. Bernhard Forck (Vn.). Decca

Martin Mezger, 170

Orfeo ed Euridice. Oper in drei Akten (Wien 1762). Bernarda Fink, Veronica Cangemi, Maria Cristina Kiehr; RIAS-Kammerchor, Freiburger Barockorchester, Ltg. René Jacobs. Harmonia Mundi France

Reinhard Kriechbaum, 174

Gombert, Nicolas

Magnificats 1-4 und Antiphonen. The Tallis Scholars, Ltg. Peter Phillips. Gimell

Thomas Schulz, 175

Graupner, Christoph

Orchesterwerke. Sinfonien D-Dur und G-Dur GWV 538 und 578, Ouvertüren Es-Dur und E-Dur GWV 429 und 439, Concerto e-Moll GWV 321. Verena Guido, Ildikó Kertész (Trfl.), Saskia Fikentscher, Christine Allanic (Ob. d'am.), Christian Binde, Jörg Schulteß (Horn), Nova Stravaganza, Ltg. Siegbert Rampe (Cemb.). Dabringhaus und Grimm

Olaf Krone, 176

Grieg, Edvard

Lyrische Stücke aus op. 12, 8, 47, 57, 62, 68 und 71. Leif Ove Andsnes (Steinway-Flügel des Grieg-Hauses, 1892). EMI

Christine Lanz, 176

Händel, Georg Friedrich

Arien u.a. aus ›Alcina‹, ›Giulio Cesare‹, ›Semele‹, ›Rinaldo‹. Yvonne Kenny (Sopr.) Graham Pushee (Altus), Australian Brandenburg Orchestra, Ltg. Paul Dyer. ABC Classics

Olaf Krone, 172

Blockflöten- und Oboensonaten d-Moll HWV 367, F-Dur HWV 363, a-Moll HWV 362, C-Dur HWV 365, c-Moll HWV 366, F-Dur HWV 369, g-Moll HWV 360. Amarillis: Héloïse Gaillard (Blfl., Ob.), Violaine Cochard (Cemb.), Ophélie Gaillard (Vc.). Ambroisie

Reinhard Kriechbaum, 178

Dettinger Te Deum HWV 283, Te Deum A-Dur HWV 282. Dorothee Mields (Sopr.), Ulrike Andersen (Alt), Mark Wilde (Ten.), Chris Dixon (Bass), Alsfelder Vokalensemble, Concerto Polacco, Ltg. Wolfgang Helbich. Naxos

Ingo Hoddick, 176

Dettinger Te Deum HWV 283. D. Fries, C. Fuhs, M. Rexroth, Th. Cooley, R. Nolte, Collegium Vocale des Bach-Chores Siegen, Trompeten-Consort Friedemann Immer, Hannoversche Hofkapelle, Ltg. Ulrich Stötzel. Hänssler Classic

Ingo Hoddick, 176

Flötensonaten D-Dur HWV 379, e-Moll HWV 379, h-Moll BWV 367b, G-Dur HWV 363b, e-Moll HWV 359b. Konrad Hünteler (Trfl.), Rainer Zipperling (Vc.), Carsten Lohff (Cemb.). Dabringhaus und Grimm

Reinhard Kriechbaum, 178

Italian Cantatas. Magdalena Kozená (Sopr.), Les Musiciens du Louvre, Ltg. Marc Minkowski. DG Archiv

Reinhard Kriechbaum, 176

Messiah. Dawson, Heaston, Kozená, Hellekant, Asawa, Ainsley, Les Musiciens du Louvre, Ltg. Marc Minkowski. DG Archiv

Klaus Miehling, 172

Water Musick. Sonaten und Suiten. Trio Passaggio: Matthias Maute (Blfl.), Norbert Kunst (Fg.), Pieter Dirksen (Cemb., Orgel). Antes

Reinhard Kriechbaum, 178

Hasse, Johann Adolf

Sonaten der galanten Zeit (opp. 5/1-5, 1/4 u. 6; ›L'amerò, sarò costante‹ für Gallichon solo). Umbach & Consorten: Elke M. Umbach, Daniel Rothert (Trfl.), Christian Zincke (Vdg.), Klaus Westermann (Cemb., Fp.), Axel Weidenfeld (Gallichon, Theorbe). Aeolus

Olaf Krone, 175

Haydn, Joseph

Die Trios für Klavier, Flöte und Violoncello (1790). Musica Domestica: Brenda Blewitt (Fp.), Paul Wåhlberg (Trfl.), Torleif Holm (Vc.). Simax

Ingo Hoddick, 172

Divertimenti für Baryton, Viola und Bass Hob. XI:66, 70, 96, 97, 101. Philippe Pierlot (Baryton), François Fernandez (Viola), Rainer Zipperling (Vc.). Flora

Andreas Friesenhagen, 179

Kantaten für das Fürstenhaus Esterházy. ›Destatevi, o miei fidi‹, ›Al tuo arrivo felice‹, ›Qual dubbio ormai‹; Sinfonie Nr. 12 E-Dur. Sunhae Im, Johanna Stojkovic (Sopr.), Max Ciolek (Ten.), Vokalensemble Köln, Cappella Coloniensis des WDR, Ltg. Andreas Spering, Nicholas Kraemer. Harmonia Mundi France

Olaf Krone, 177

›L'isola disabitata‹. Azione teatrale in due parti. Katharina Kammerloher, Anke Herrmann, Robert Lee, Furio Zanasi, Academia Montis Regalis, Ltg. Alessandro De Marchi. Opus 111

Ingo Hoddick, 170

Sämtliche Baryton-Oktette. Ricercar Consort, Ltg. Philippe Pierlot (Baryton). Ricercar

Olaf Krone, 177

Sinfonien Nr. 6 (›Le Matin‹), 7 (›Le Midi‹) und 8 (›Le Soir‹). Freiburger Barockorchester. Harmonia Mundi France

Olaf Krone, 174

Sonnenquartette op. 20/2, 4 und 5. Ildikó Kertész (Fl.), Isabel Schau (Vn.), Thomas Irvine (Va.), Martin Fritz (Vc.). Hungaroton

Andreas Friesenhagen, 175

Streichquartette op. 64/2, 4, 5. Quatuor Mosaïques. Naïve Astrée

Andreas Friesenhagen, 175

Haydn, Michael

Divertimento Es-Dur für Violine, Viola, Klarinette, Horn, Fagott und Kontrabass; Romanze As-Dur nach Mozarts Hornkonzert KV 447; Sigismund Neukomm: Quintett B-Dur op. 8. Divertimento Salzburg. Claves

Reinhard Kriechbaum, 177

Divertimenti D-Dur und G-Dur, Quintett Es-Dur. Concilium Musicum Wien

Olaf Krone, 176

›Hier liegt vor deiner Majestät‹. Deutsches Hochamt; Motetten und Orgelwerke. Chor der Stiftsmusik St. Peter, Salzburg, Ltg. Armin Kircher, P. Petrus Eder (Orgel). Diamo

Reinhard Kriechbaum, 179

Hildegard von Bingen

Lilium. Stephanie Haas (Gesang), Christoph Haas (Perkussion). Animato

Christine Lanz, 173

Höffler, Konrad

Primitiae Chelicae. Suiten Viola di gamba solo samt ihrer Basi, Nürnberg 1695. Guido Balestracci (Vdg.), Nicola Dal Maso (Violone), Rafael Bonavita (Arciliuto), Massimiliano Raschietti (Orgel, Cembalo). Symphonia

Reinhard Kriechbaum, 172

India, Sigismondo d'

Libro primo de Madrigali, 1606. La Venexiana. Glossa

Martin Mezger, 172

Kapsberger, Giovanni Girolamo

La Villanella. Vokal- und Instrumentalwerke aus Kapsbergers diversen Druckveröffentlichungen. Johanette Zomer (Sopr.), Pino de Vittorio, Hans Jörg Mammel (Ten.), L'Arpeggiata, Ltg. Christina Pluhar (Harfe, Theorbe, Gitarre). Alpha

Andreas Waczkat, 172

Keiser, Reinhard

Opernarien (Szenen aus ›Claudius‹, ›Nebucadnezar‹, ›Adonis‹, ›La forza della virtù‹), Instrumentalwerke. Elisabeth Scholl (Sopr.), La Ricordanza. Dabringhaus und Grimm

Reinhard Kriechbaum, 173

Kerll, Johann Kaspar

Missa in fletu solatium obsidionis Viennensis und andere geistliche Werke. Johann-Rosenmüller-Ensemble, Ltg. Arno Paduch. Christophorus

behe, 176

Lalande, Michel-Richard de

Grands Motets. ›Deus noster refugium‹, ›Exaltabo te, domine‹; Pierre du Mage: Suite du Premier Ton. St. Révidat (Sopr.), St. van Dyck (Haute-contre), Th. van Essen (Ten.), A. Buet (Bass), La Maîtrise de Bretagne, Le Parlement du Musique, Ltg. Martin Gester. Opus 111

Andreas Waczkat, 179

Lawes, William

Consort Sets in Five & Six Parts. Hespèrion XXI: M. Kraemer, P. Valetti (Vn.), S. Casademunt, S. Watillon, Ph. Pierlot, L. Duftschmid (Vdg.), M. Behringer, L. Guglielmi (Orgel), Ltg. Jordi Savall (Vdg.). Alia Vox

Reinhard Kriechbaum, 176

Leclair, Jean-Marie

›L'ange et le diable‹. Ouvertüre A-Dur op. 13/3; Sonate op. 7/8 und op. 1/2; Pietro Antonio Locatelli, Sonaten. Manfredo Kraemer, Pablo Valetti (Vn.), The Rare Fruits Council. Naïve Astrée

Olaf Krone, 177

Leo, Leonardo

Serenaden und Kantaten. Cristina Miatello (Sopr.), Emanuele Bianchi (Ten.), Confraternita de' Musici, Ltg. Cosimo Prontera. Tactus

Olaf Krone, 171

Locatelli, Pietro

Concerti 1, 2, 10 und 11 aus ›L'arte del violino‹ op. 3. Giuliano Carmignola (Vn.), Venice Baroque Orchestra, Ltg. Andrea Marcon. Sony

Olaf Krone, 173

›L'ange et le diable‹. Sonaten op. 8/4 u. 7; Jean-Marie Leclair, Ouvertüre, Sonaten. Manfredo Kraemer, Pablo Valetti (Vn.), The Rare Fruits Council. Naïve Astrée

Olaf Krone, 177

Lully, Jean-Baptiste

›Persée‹. Tragédie lyrique. Anna Maria Panzarella, Salomé Haller, Paul Agnew, Jérôme Correas u.a., Les Talens Lyriques, Ltg. Christophe Rousset. Naïve Astrée

Klaus Miehling, 174

Martini, Padre Giovanni Battista

Orgelwerke. Ennio Cominetti (Orgel der Kirche San Giovanni Battista, Bellagio). Dabringhaus und Grimm

Ingo Hoddick, 171

Mayr, Rupert Ignaz

Pythagorische Schmids-Füncklein (Augsburg 1692) 7 Suiten für 4 Instrumente. L'Arpa Festante, Ltg. Rien Voskuilen. Triptychon

Olaf Krone, 179

Merula, Tarquinio

Canzoni, overo Sonate Concertate per Chiesa e Camera a due e tre, libro terzo, op. XII. L'Aura Soave. MV Cremona

Olaf Krone, 176

Monteverdi, Claudio

A voce sola, con sinfonie. Werke von Monteverdi und Zeitgenossen für Sopran und Instrumentalbegleitung. Roberta Invernizzi (Sopr.), Accademia Strumentale Italiana, Ltg. Alberto Rasi. Stradivarius

Andreas Waczkat, 177

Drittes Madrigalbuch (Fassung für Gambenconsort). Sex Chordae of Viols, Ltg. John Dornenburg. Centaur

Marc Strümper, 178

Morales, Cristóbal de

Assumption Mass. Die Missa ›Benedicta es caelorum regina‹ im Rahmen einer Liturgie an der Kathedrale von Toledo um 1580. Orchestra of the Renaissance, Ltg. Richard Cheetham, Michael Noone. Glossa

Klaus Pietschmann, 177

Moratelli, Sebastiano

›La Faretra Smarrita‹. Serenata (ca. 1690). Hermann Oswald, Verena Krause, Thomas Ruf, Gunther Schmid, Martin Steffan, Rufus Müller, Tissi Georg, Salzburger Hofmusik, Ltg. Wolfgang Brunner. cpo

Erwin Hösi, 179

Moreau, Jean

Musik zu Racines Schauspiel ›Athalie‹ (mit Rezitation). La Simphonie du Marais, Ltg. Hugo Reyne; Lambert Wilson (Rezitation). Calliope

Klaus Miehling, 179

Mozart, W. A.

Requiem d-Moll KV 626 (Version Süßmayr/Flothuis); Joh. Christian Bach: Introitus und Kyrie der Totenmesse. Marie-Noëlle de Callataÿ, Annette Markert, Robert Getchell, Peter Harvey, Chor und Orchester der Nederlandse Bachvereniging, Ltg. Jos van Veldhoven. Channel Classics

behe, 178

Requiem KV 626 (Version von Franz Xaver Süßmayr und Mozarts autographe Fragmente). Iride Martinez, Monica Groop, Steve Davislim, Kwangchul Youn, Chorus Musicus Köln, Das Neue Orchester, Ltg. Christoph Spering. Opus 111

Thomas Schulz, 174

Sonaten für Fortepiano und Violine. Natsumi Wakamatsu (Vn.), Yoshiko Kojima (Fp.). BIS

Ingo Hoddick, 172

Streichquartette B-Dur KV 589 und D-Dur KV 499. Quatuor Mosaïques. Naïve Astrée

Christian Möller, 179

Muffat, Georg

Concerti grossi Nr. 1-6. Musica Aeterna Bratislava, Ltg. Peter Zajícek. Naxos

Christine Lanz, 172

Neukomm, Sigismund

Quintett B-Dur op. 8 für Klarinette, 2 Violinen, Viola und Violoncello; Michael Haydn: Divertimento Es-Dur, Romanze As-Dur. Divertimento Salzburg. Claves

Reinhard Kriechbaum, 177

Don Paolo da Firenze

Narcisso speculando. Madrigale. Mala Punica, Ltg. Pedro Memelsdorff. Harmonia Mundi France

Reinhard Kriechbaum, 175

Peuerl, Paul

Lieder, Suiten und Kanzonen aus ›Weltspiegel‹ (1613) und ›Newe Padouan‹ (1611). Armonico Tributo, Ltg. Lorenz Duftschmid. cpo

Reinhard Kriechbaum, 177

Rosenmüller, Johann

Requiem. La Capella Ducale, Musica Fiata, Ltg. Roland Wilson. Sony

Thomas Schulz, 172

Rossini, Gioacchino

Opera arie e sinfonie. María Bayo (Sopr.), Concerto Italiano, Ltg. Rinaldo Alessandrini. Naïve Astrée

Ingo Hoddick, 175

Stabat Mater. Iride Martinez, Sara Mingardo, Charles Castronovo, John Relyea, Chorus Musicus, Das Neue Orchester, Ltg. Christoph Spering. Opus 111

Reinhard Kriechbaum, 173

Rue, Pierre de la

Missa ›O gloriosa Margaretha‹, Motetten; Orgelwerke von Buchner, Kotter u.a. Peñalosa- Ensemble, Raimund Schächer (Renaissance-Orgel Rysum, Ostfriesland). Cor- netto

Reinhard Kriechbaum, 171

Scarlatti, Alessandro

Kantaten ›Bella Madre de'fiori‹, ›Poi che riseppe Orfeo‹, ›Correa nel seno amato‹. Maria Cristina Kiehr (Sopr.), Concerto Soave, Ltg. Jean-Marc Aymes (Cemb.). Harmonia Mundi France

Anja-Rosa Thöming, 171

Sinfonia avanti la serenata ›Clori, Dorino e Amore‹; Sei Concerti grossi in sette parti, Sonata a-Moll; Domenico Scarlatti: Sinfonie. Europa Galante, Ltg. Fabio Biondi. Virgin

Olaf Krone, 175

Scarlatti, Domenico

Sinfonie C-Dur, G-Dur und a-Moll; Alessandro Scarlatti: Concerti grossi u.a. Europa Galante, Ltg. Fabio Biondi. Virgin

Olaf Krone, 175

Stabat mater; Missa quatuor vocum. Concerto Italiano, Ltg. Rinaldo Alessandrini. Opus 111

Martin Mezger, 178

Scheidemann, Heinrich

Orgelwerke Vol. 3. Magnificat VII. Toni, Kyrie summum, Praeambulum d-Moll; Choralbearbeitungen. Julia Brown (Orgel der Central Lutheran Church Eugene, Oregon). Naxos

Christine Lanz, 170

Schickhardt, Johann Christian

VI Concerts à Quatre Flutes et Basse Continue. Flautando Köln: K. Hess, S. Hochscheid, U. Thelen, K. de Witt (Blfl.); St. Horz (Cemb., Orgel), R. Johannsen (Fg.), N. Selo (Vc.), M. Shalinsky (Violone), M. Dücker (Theorbe, Lt.). Ars Musici

Reinhard Kriechbaum, 175

Senfl, Ludwig

›Lust hab ich ghabt zur Musica‹. Werke von Senfl, Hofhaimer, Isaac u.a. Les Menestrels. Arte Nova

Thomas Schulz, 173

Stamitz, Carl

Kammermusik. Quartette op. 4/6 und 8/1; Trios G-Dur und Es-Dur, Quintett op. 11/3. Camerata Köln. cpo

Olaf Krone, 176

Telemann, Georg Philipp

Corellisierende Sonaten Nr. 3 und 6, Concerti für Flauto und obligates Cembalo u.a. Ensemble La Capriola: Joachim Arndt (Blfl., Cemb.), Angela Hug (Blfl.), Anne Sabin (Vdg.), Claudia Schweitzer (Cemb.). Bella Musica, Brühl

Olaf Krone, 170

Ouvertüre ›La Bizarre‹, Suite D-Dur, Völker-Ouvertüre, Violinkonzert ›Die Relinge‹. Midori Seiler (Vn.), Akademie für Alte Musik Berlin. Harmonia Mundi France

Wolfgang Hirschmann, 174

Sinfonia spirituosa. Jaap ter Linden (Vdg.), Musica Antiqua Köln, Ltg. Reinhard Goebel. DG Archiv

Wolfgang Hirschmann, 174

Solowerke und Triosonaten für Blockflöte. Maurice Steger (Blfl.), Continuo-Consort Naoki Kitaya. Claves

Reinhard Kriechbaum, 175

Trauer-Actus ›Ach wie nichtig, ach wie flüchtig‹, Kantaten ›Ach, Herr, straf mich nicht‹, ›Du aber, Daniel‹, ›Sei getreu bis in den Tod‹, ›Schaffe in mir, Gott, ein reines Herz‹. Cantus Cölln, Ltg. Konrad Junghänel. Harmonia Mundi France

Andreas Waczkat, 178

›Unknown works‹. Concerti. A. Mayer (Ob. d'amore), B. Forck (Vn.), W. und T. Christ (Va.), St. Dohr, G. Schreckenberger (Horn), Berliner Barock-Solisten, Ltg. Rainer Kussmaul (Vn.). EMI

Wolfgang Hirschmann, 174

Triebensee, Joseph

Musik für Bläseroktett. Amphion-Bläseroktett, Michael Biehl (Fp.). Pan

Andreas Waczkat, 170

Vautor, Thomas

Sing on, Sister. Songs of divers Airs and Natures. Gesualdo Consort, Rose Consort of Viols, Ltg. Gerald Place (Ten.). Meridian Records

Klaus Miehling, 173

Visconti, Gasparo

Sonate à Violino, é Violone, ò Cembalo op. 1. Andrea Rognoni, Marcello Villa (Vn.), Marco Frezzato (Vc.), Diego Cantalupi (Theorbe), Marco Ruggeri (Cemb.). MV Cremona

Olaf Krone, 171

Vivaldi, Antonio

Concerti e Cantate da camera, Vol. 2. Konzerte für mehrere Instrumente F-Dur RV 97, g-Moll RV 104 und 105; Kantaten ›Care selve‹, ›Elvira, anima mia‹ und ›Alla caccia dell'alme‹. Laura Polverelli (Sopr.), L'Astrée. Opus 111

Andreas Friesenhagen, 178

Concerti per flauto traversiere RV 427, 429, 431, 432, 436, 438, 440, 533. Barthold Kuijken (Trfl.), Academia Montis Regalis. Opus 111

Andreas Friesenhagen, 178

Concerti per flauto RV 84, 92, 312, 428, 441 und 445; Sonata a-Moll RV 86. Dorothee Oberlinger (Blfl.), Ornamente 99: A. Steck, Chr. Mayer, J. Oldham, O. Reimers, J. Meder (Str.), L. Alpert (Fg.), A. Puliaev (Cemb., Orgel), Th. Boysen (Git., Lt., Theorbe). Marc Aurel Edition

Christine Lanz, 176

Die späten Concerti für Violine und Orchester (C-Dur RV 177, e-Moll RV 273, B-Dur RV 375, D-Dur RV 222, F-Dur RV 295, C-Dur RV 191). Giuliano Carmignola (Vn.), Venice Baroque Orchestra, Ltg. Andrea Marcon. Sony

Olaf Krone, 173

Il flauto dolce. An Instrumental Opera. Genevieve Lacey (Blfl.), Australian Brandenburg Orchestra, Ltg. Paul Dyer. ABC Classics

Olaf Krone, 172

Stabat mater, Nisi Dominus, Motette ›Longe mala, umbrae, terrores‹. David Daniels (Altus), Europa Galante, Ltg. Fabio Biondi (Vn.). Virgin

Andreas Friesenhagen, 178

Die vier Jahreszeiten; Concerti ›Il grosso mogul‹ und ›Il cuccu‹. Elizabeth Wallfisch (Vn.), Australian Brandenburg Orchestra, Ltg. Paul Dyer. ABC Classics

Olaf Krone, 172

Viva Vivaldi. Arien und Konzerte. Cecilia Bartoli (Mezzo), Il Giardino Armonico, Ltg. Giovanni Antonini. DVD Arthaus

Peter Overbeck, 172

›Farnace‹. Dramma per musica (Venedig 1727). Version Francesco Corsellis (Madrid 1739). Furio Zanasi, Adriana Fernández, Sara Mingardo, Gloria Banditelli, Sonia Prina, Cinzia Forte, Fulvio Bettini, Coro del Teatro de la Zarzuela, Le Concert des Nations, Ltg. Jordi Savall. Alia Vox

Olaf Krone, 177

›Il Giustino‹ RV 717. Marina Comparato, Dominique Labelle, Francesca Provvisionato, Geraldine McGreevy, Leonardo De Lisi, Laura Cherici, Il Complesso Barocco, Ltg. Alan Curtis. Virgin

Olaf Krone, 177

›La senna festeggiante‹, Serenata RV 693 (Venedig 1726). Juanita Lascarro, Sonia Prina, Nicola Ulivieri, Concerto Italiano, Ltg. Rinaldo Alessandrini. Opus 111

Klaus Pietschmann, 177

Zanetti, Gasparo

Italienische Tänze des 17. Jahrhunderts aus ›Il Scolaro di Gasparo Zanetti per imparar a suonare di violini et altri stromenti‹ (Mailand 1645). Ensemble Musica Antiqua Provence, Ltg. Christian Mendoze. Claves

Reinhard Kriechbaum, 175

Zani, Andrea

Sonate a Violino e Basso intitolate ›Pensieri Armonici‹ op. 5 (Wien 1735): Sonaten 1, 4, 5, 8, 10 und 11. Andreas Rognoni (Vn.), L'Aura Soave. MV Cremona

Olaf Krone, 171

Zelenka, Jan Dismas

Gesù al Calvario. Oratorium. Cordier, Schmithüsen, Malikowa, Norin, Wessel, Rheinische Kantorei, Das Kleine Konzert, Ltg. Hermann Max. Delta Capriccio

Reinhard Kriechbaum, 172

Zuccari, Carlo

Sonate a Violino, è Basso, ò Cembalo op. 1. Andrea Rognoni (Vn.), L'Aura Soave. MV Cremona

Olaf Krone, 171


Sammelprogramme

Anonymous 4

›La bele marie‹. Mariengesänge aus dem Frankreich des 13. Jahrhunderts. Anonymous 4: Marsha Genensky, Susan Hellauer, Jacqueline Horner, Johanna Maria Rose. Harmonia Mundi USA

Reinhard Kriechbaum, 179

Anthonello

Ciaccona. Musizierfreude im Italien des 17. Jahrhunderts. Merula, Frescobaldi, Monteverdi, Rossi, d'India, Kapsberger u.a. Anthonello, Ltg. Yoshimichi Hamada. Symphonia

Andreas Waczkat, 176

Australian Brandenburg Orchestra

If Love 's a Sweet Passion. Masque & Theatre Music From 17th Century London. Sara Macliver (Sopr.), Australian Brandenburg Orchestra, Ltg. Paul Dyer. ABC Classics

Olaf Krone, 172

Berger, Sven

Old and New World Christmas. Musik aus Europa und Lateinamerika (1500-1700). Convivium Musicum, Ltg. Sven Berger, Andreas Edlund. Musica Rediviva

Christine Lanz, 179

Berryman, Bryan

›Crossing the Border‹. Volksmusik und barocke Flötenmusik aus Schottland, England und Irland. Dow, Geminiani, Munro, Gow, Fischer, Fraser u.a. Bryan Berryman (Flöten), Axel Wolf (Gitarre, Laute, Theorbe), Eckhart Kuper (Cembalo). Dabringhaus und Grimm

Erwin Hösi, 179

Bläsersolisten Aargau

Kammermusik für Bläser von Mozart, Beethoven und Rosetti. Bläsersolisten Aargau. Master Edition

Olaf Krone, 173

Cappella de'Turchini

Festa Napoletana. Werke von Giaccio, Grillo, Giramo, Vinci, Jomelli, Caresana, Piccinni, Cottrau und Negri. Cappella de'Turchini, Ltg. Antonio Florio. Opus 111

Martin Mezger, 172

The Danish Violon-Bande

Violon-Banden. Werke von Telemann, Biber, Purcell, Hume, Marini u.a. The Danish Violon-Bande: Troels Svendsen, Tina Træholt, Wim ten Have, Mogens Rasmussen, Karen Englund. Rondo

Olaf Krone, 170

Diverse

Resonanzen 2001. Musik aus der Alten und der Neuen Welt vom Mittelalter bis zum Barock. Ensembles Micrologus, Elyma, Hespèrion XXI, Al Ayre Español, Accordone u.a. OFR Edition Alte Musik

Reinhard Kriechbaum, 173

Fernàndez, Alfred

Ad hunc modum. Musik aus katalanischen Manuskripten von Sanz, Guerau u.a. Alfred Fernàndez (Git.). La Mà de Guido

Ingo Hoddick, 175

Garrido, Gabriel

Mission San Franciso Xavier. Geistliche Oper und Messe der Indios (Rekonstruktion nach einem bolivianischen Manuskript des 18. Jh.). Ensemble Elyma, Coro de Niños Cantores de Cordoba, Ltg. Gabriel Garrido. K 617

Ingo Dorfmüller, 173

Genaux, Vivica

Arias for Farinelli. Opernarien von Porpora, Hasse, Broschi, Giacomelli und Galuppi. Vivica Genaux (Mezzosopran), Akademie für Alte Musik Berlin, Ltg. René Jacobs. Harmonia Mundi France

Martin Mezger, 179

Hamburger Ratsmusik

Kantaten und Sonaten für Schloss Gottorf von Johann Theile, Johann Schop und Johann Philipp Förtsch. Hedwig Westhoff-Düppmann (Sopr.), Martin Backhaus (Bass), Hamburger Ratsmusik, Ltg. Simone Eckert (Vdg.). Christophorus

Andreas Waczkat, 176

Hammer, Christoph

Musik aus Brixen. Christoph Sätzl, Missae I & IV (1661); Johann Stadlmayr, Missa III (1642), Miserere (1646); Joh. Jakob Walther, Orgelwerke. Vokalsolisten Ratisbona, Ensemble Prihsna, Ltg. Christoph Hammer (Orgel), Florian Appel. ORF Edition Alte Musik

behe, 177

Il Dolcimelo

For Severall Friends. Broken Consort by Mat-thew Locke and contempories (Matteis, Eccles, Purcell, Finger u.a.). Il Dolcimelo: Katja Beisch (Blfl.), Marie Verweyen (Vn.), Doris Runge (Vc.), Thomas Boysen (Lauteninstrumente), Christoph Lehmann (Orgel, Cemb.). Aeolus

Klaus Miehling, 171

Il Gardellino

Concert Life in 18th Century Berlin. Janitsch, Schaffrath, Graun. Il Gardellino, Ltg. Marcel Ponseele (Ob.). Accent

Andreas Waczkat, 176

Invernizzi, Roberta

Donne barocche. Komponistinnen der Barockzeit. Jacquet de la Guerre, Strozzi, Bembo, Badalla, Leonarda, Meda. Roberta Invernizzi (Sopr.), Bizzarrie Armoniche. Opus 111

Andreas Waczkat, 177

Kirchhof, Lutz

Barocke Lautentrios von Weiss/Bach, Kropffganss, Kohaut und Rust. Lutz Kirchhof (Lt.), Giuliano Carmignola (Vn.), Francesco Galligioni (Vc.). Sony

Ingo Hoddick, 170

Knebel, Sebastian

Barocke Orgeln in Thüringer Dorfkirchen: Untergneus (1737), Wohlmuthausen (1765/66), Friedelshausen (1699) und Gräfenhain (1728-31). Bach-Familie, Pachelbel u.a. Sebastian Knebel. Raumklang

Mechthild Brand, 179

Lawrence-King, Andrew

›Missa Mexicana‹. Juan Gutiérrez de Padilla, ›Missa Ego flos campi‹; vokale und instrumentale Tanzsätze von Padilla, Vidales, Murcia, Cererols, de Zavala u.a. The Harp Consort, Ltg. Andrew Lawrence-King. Harmonia Mundi USA

behe, 179

Lesne, Brigitte

›Eya pueri‹. Weihnachtsgesänge des 12. und 13. Jahrhunderts. Discantus, Ltg. Brigitte Lesne; Kinderstimmen des Coro Easo, Ltg. Xalba Rallo. Opus 111

Reinhard Kriechbaum, 179

Lessing, Alfred

Musik für Arpeggione von Franz Schubert u.a. Alfred Lessing (Arpeggione), Jozef De Beenhouwer (Fortepiano), Harald Mohs (Gitarre). Ars Produktion

Marc Strümper, 170

Lislevand, Rolf

Alfabeto. Foscari, Pellegrini, Granata, Corbetta. Ensemble Kapsberger, Ltg. Rolf Lislevand. Naïve Astrée

Ingo Hoddick, 174

Mena, Carlos

De aeternitate. Geistliche Konzerte von Joh. Chr. und Joh. M. Bach, Bernhard, Geist, Hasse, Fischer, Spahn und Hoffmann. Carlos Mena (Altus), Ricercar Consort, Ltg. Philippe Pierlot. Mirare

behe, 171

Musica Petropolitana

Salon de Femmes, St. Petersburg. Werke von Galuppi, Cimarosa, Manfredini, Paisiello, Cardon und Sarti. Olga Pasichnyk (Sopr.), Mara Galassi (Harfe), Musica Petropolitana. Opus 111

Andreas Friesenhagen, 171

Orlando Consort

›The Call of the Phoenix‹. Unbekannte englische Kirchenmusik des 15. Jahrhunderts. Pyamour, Forest, Benet, Plummer, Frye, Mowere, Trouluffe, Lambe u.a. The Orlando Consort: Robert Harre-Johnes (Countertenor), Angus Smith, Charles Daniels (Ten.), Donald Greig (Bar.) Harmonia Mundi USA

Reinhard Kriechbaum, 179

Otter, Anne Sofie von

Lieder von Beethoven, Meyerbeer und Spohr. Anne Sofie von Otter (Mezzo), Melvin Tan (Fortepiano); Christina Högman (Sopr.), Kristina Hammarström (Mezzo), Eric Hoeprich (Klar.), Nils-Erik Sparf (Vn.). Deutsche Grammophon

Andreas Friesenhagen, 171

Playel-Trio

Musik für Zar Alexander I. und seine Familie. Pleyel, Hummel, Beethoven, Hässler. Playel- Trio: Yury Martynow (Fp.), Sergeij Filtchenko (Vn.), Dmitri Sokolov (Vc.). Christophorus

Andreas Waczkat, 177

La Ricordanza

Leidenschaftliche Unterhaltungen. Bach, Suite h-Moll BWV 1067; Vivaldi, Oboenkonzert d-Moll RV 454; Heinichen, Doppelkonzert g-Moll; Telemann, Doppelkonzert e-Moll. La Ricordanza: Brian Berryman (Trfl.), Annette Berryman (Ob., Blfl.), Chr. Heidemann, K. Huche-Kohen (Vn.), B. Ihrig (Va.), D. Palm (Vc.), J. van der Meer (Kb.), E. Kuper (Cemb.). Dabringhaus und Grimm

Marc Strümper, 170

Rognoni, Andreas

Musica strumentale a Cremona al tempo di Stradivari. Werke von Merula, Piazzi, Visconti, Zani und Zuccari. Andrea Rognoni, Marcello Villa (Vn.), Marco Frezzato (Vc.), Marco Ruggeri (Cemb.), Diego Cantalupi (Theorbe). MV Cremona

Olaf Krone, 171

Sempé, Skip

Pavana. The Virgin Harpsichord. Byrd, Bull, Gibbons, Dowland, Morley, Timkins, Peerson u.a. Skip Sempé (Virginal, Cembalo); Olivier Fortin, Pierre Hantaï (Cembalo). Naïve Astrée

Christine Lanz, 178

Sevskaya, Ella

Beethoven in context. Ludwig van Beethoven: Grande Sonate pathétique op. 13; Ferdinand Ries: Bagatellen op. 58/5-7; Jan Ladislav Dussek: Sonate D-Dur op. 13/2. Ella Sevskaya (Schantz-Fortepiano, 1800). Quilisma

Reinhard Kriechbaum, 175

Trio Mediaeval

›Soir dit elle‹. Words of the Angel. Messe de Tournai u.a. Trio Mediaeval. ECM

Helmut Schmitz, 171


Bestell-Info

Wenn Sie die hier angebotenen Artikel direkt bestellen möchten, beachten Sie bitte unsere Lieferbedingungen (siehe SHOP-Seite) und Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Die Lieferung erfolgt nur gegen Vorkasse (Überweisung). Im Inland erheben wir bis zu einem Bestellwert von 25 EUR eine Versandkostenpauschale in Höhe von 3 EUR, die Ihrer Bestellung automatisch hinzugerechnet wird. Bei Lieferung ins Ausland werden unabhängig vom Bestellwert 6 EUR Versandkosten berechnet. Die Lieferung erfolgt innerhalb von vierzehn Tagen nach Zahlungseingang. Sollten einzelne Titel in der Zwischenzeit vergriffen sein, werden zuviel gezahlte Beträge mit der Lieferung zurückerstattet. Online bestellen können Sie in unserem SHOP. Sollte die Ausgabe, die Sie suchen, dort nicht zu finden sein, stellen wir Ihnen zum Preis von 1,50 EUR je Seite (Vorkasse) gern Fotokopien einzelner Beiträge als PDF-Datei zur Verfügung. Entsprechende Anfragen bitten wir direkt an die Redaktion zu richten (eMail: redaktion@concerto-verlag.de).

Zum SHOP


 
Die aktuelle Ausgabe


 
Die Ausgabe des Vormonats


 
Zurückliegende Ausgaben


 
Zurückliegende Ausgaben


 
Zum SHOP


 
Die aktuelle Ausgabe


 
Die Ausgabe des Vormonats


 
Zurückliegende Ausgaben


 
Zurückliegende Ausgaben


 
Zum SHOP


 
CD-Empfehlung


 
Die aktuelle Ausgabe


 
Die Ausgabe des Vormonats


 
Zurückliegende Ausgaben


 
Zurückliegende Ausgaben


 
Zum SHOP


 
Aktuelle Angebote


 
Die aktuelle Ausgabe


 
Die Ausgabe des Vormonats


 
Zurückliegende Ausgaben


 
Zurückliegende Ausgaben


 
Zum SHOP


 
Die aktuelle Ausgabe


 
Die Ausgabe des Vormonats


 
Zurückliegende Ausgaben


 
Zurückliegende Ausgaben


 
Zum SHOP


 
CD-Empfehlung


 
Die aktuelle Ausgabe


 
Die Ausgabe des Vormonats


 
Zurückliegende Ausgaben


 
Zurückliegende Ausgaben


 
Zum SHOP


 
Aktuelle Angebote


 

AGB Anzeigen Impressum nach oben