none
AGB Anzeigen Shop Archiv Kontakt Kontakt
 
Kurz notiert ...
Festival-Termine
und Kurs-Angebote (PDF)
CD-Empfehlung
Gratis-Probeheft anfordern
Bücher
Interviews
Inhaltsverzeichnisse
Projekte und Rückblicke:
Bachs Chor, Froberger etc.
Antwort auf Fragen rund ums Abonnement, Bestellmöglichkeiten und Mediadaten finden Sie hier:
Weiterleitung zur Seite
www.concerto-magazin.de
mit Angeboten unseres
Kooperationspartners

Heft Nr. 300, April/Mai/Juni 2022

Editorial

Eine bedeutende historische Stätte wieder zum Leben zu erwecken, obwohl ihr weder die Originalgestalt noch die ursprüngliche Bestimmung zurückgegeben werden kann, klingt nach einem schwierigen Unterfangen. Geradezu verwegen aber war der noch aus den letzten Jahren der DDR stammende Plan, bei der Rekonstruktion des Dresdner Schlosses eine sogenannte Heinrich-Schütz-Kapelle am Ort der ehemaligen Schlosskapelle erstehen zu lassen. Bisher ist nichts daraus geworden. Dabei schien nach der Fertigstellung des Gewölbes vor rund zehn Jahren die Verwirklichung schon zum Greifen nah. Aber wer den Blick nicht zur Decke richtet, wähnt sich dort heute eher in einer Wagenhalle als in der einstigen Wirkungsstätte des ›Seculi Sui Musicus excellentissimus‹. Vielleicht liefert Schützens 350. Todestag in diesem Jahr den Anlass, die Kelle doch noch einmal in die Hand zu nehmen.
Tempo-Rekonstruktionen sind Gegenstand des zweiten Hauptbeitrags in dieser 300. Ausgabe unseres Magazins, das sich in den nun bald vierzig Jahren seines Bestehens immer wieder mit solchen musikalischen Zeitfragen beschäftigt hat – eine knifflige Angelegenheit, besonders wenn man an Beethovens in jeder Beziehung herausfordernde Metronomangaben denkt. Die Organistin und Hochschullehrerin Martha Schuster stellt ihre aus langjähriger Befassung mit der Materie erwachsenen Überlegungen dazu vor und macht konkrete Vorschläge, wie sich scheinbar widersprüchliche Tempoangaben nicht nur bei Beethoven miteinander versöhnen lassen.
Viel Vergnügen bei der Lektüre!

›Längst selbst historisch‹: Unter dieser Überschrift würdigte die Frankfurter Allgemeine Zeitung die 300. Ausgabe unseres Magazins.
Mit großem Vergnügen stellen wir den Artikel vom 21. Juni 2022 (F.A.Z. Nr. 142) als PDF zum Nachlesen zur Verfügung: hier klicken.

Aktuelle Meldungen, ergänzende Berichte
und eine Vorschau aufs nächste Heft: hier klicken

Inhalt der aktuellen Ausgabe (Seite 3) als PDF

Datenschutz
Hinweise gemäß DSGVO (Weiterleitung zum Impressum)



 

Die aktuelle Ausgabe


 
F.A.Z.-Artikel 21.6.22


 
Die vorherige Ausgabe


 
Zurückliegende Ausgaben


 
Zurückliegende Ausgaben


 
Zurückliegende Ausgaben


 

AGB Anzeigen Impressum nach oben